Donnerstag 23. März 2017
  • Anmeldung

    Ihre Ansprechpartner vor Ort

    Sie haben Interesse am Ausbildungsangebot der BPAOE? Sie brauchen weitere Informationen, suchen das persönliche Gespräch oder wollen sich gleich anmelden? Dann sind Sie hier richtig! Hier finden Sie Ansprechpartner und Kontaktpersonen in Ihrer Heimatdiözese. Diese stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleiten Sie durch die Ausbildung hindurch.

  • Berufsbild

    PastoralassistentIn in der Praxis

    Das Tätigkeitsfeld von PastoralassitentInnen ist breit und voller Herausforderungen: Sie sind koordinierend in Pfarren, Pfarrverbänden und Seelsorgsräumen tätig, begleiten Menschen an Schnittstellen ihres Lebens; außerdem sind sie in der Verkündigung und fallweise auch als ReligionslehrerIn tätig und bringen somit Kirche in der Öffentlichkeit zur Sprache.

  • Ausbildung

    Was Sie bei der BPAÖ erwartet

    Die "Berufsbegleitende Pastorale Ausbildung Österreich" ist ein kirchliches Ausbildungsangebot, das mit Zertifikat abschließt und von der Österreichischen Bischofskonferenz getragen wird. Die praktische Ausbildung erfolgt in einer Pfarre und begleitet von einem/einer erfahrenen SeelsorgerIn. Die theoretische Ausbildung dauert 2 Jahre und erfolgt im St. Pöltner HipHaus.

Willkommen bei der BPAÖ!

Die "Berufsbegleitende Pastorale Ausbildung Österreich" ist Ihr Einstieg in die Welt kirchlich-beruflicher Ausbildung. Sie wollen hauptamtlich als PastoralassistentIn* in der Kirche arbeiten? Dann sind Sie bei uns richtig. Hier erfahren Sie Details zum Ausbildungsverlauf, zum Berufsbild eines/r PastoralassistentIn und finden Ansprechpartner in Ihrer Heimatdiözese zur weiteren Information sowie zur Anmeldung.

Ausschreibung der weiblichen Ausbildungsleitung der BPAÖ

Mit 1. September wird diese Stelle neu besetzt. Berwerbungen bis zum 13.März 2017 erwünscht. Näheres finden Sie in der Ausschreibung
Stellenausschreibung für den Posten

Der Ausbildungsleitung
der berufsbegleitenden pastoralen Ausbildung (BPAÖ)

Dienstgeber: Seminar für Kirchliche Berufe/Österreichische Bischofskonferenz

Aufgaben:
Organisation und Begleitung der zweijährigen Ausbildungslehrgänge der BPAÖ in kollegialer Leitung, d.h.:
· Organisation der Kurstage (Termine, ReferentInnen, Quartier)
· Begleitung und Betreuung der PraktikantInnen und MentorInnen
· Einführungs- und Abschlussgespräche am Praxisort
· Inhaltliche Verantwortlichkeit für Kurse
· Vor- und Nachgespräche mit ReferentInnen
· Kursbegleitung, teilweise Referententätigkeit
· Kontakte zu den Diözesanverantwortlichen
· Mitarbeit im Auswahl- und Aufnahmeverfahren
· Weiterentwicklung der Ausbildung (konzeptionelles Arbeiten, Blick auf das Ganze)

Anforderungsprofil:
· Theologische Ausbildung und pastoraltheologische Weiterbildung
Mehrjährige pastorale Erfahrung und Berufspraxis und
gute Kenntnisse unterschiedlicher kategorialer Felder
· Kenntnisse von Erwachsenenbildung und erwachsenengemäßen Lernprozessen
· Organisations- und Leitungsfähigkeit
· Bereitschaft zur kollegialen Leitungsverantwortung
· Reflexionsfähigkeit (theologisch-didaktisch, in Bezug auf Personen und Organisationen,
im persönlichen Bereich)
· Kirchliche Beheimatung und christliche Spiritualität

Die berufsbegleitende pastorale Ausbildung hat eine duale Leitung hat, in der beide Geschlechter vertreten sein sollen. Wir wenden uns daher mit dieser Ausschreibung speziell an Frauen, da der weibliche Part vakant ist.


Geboten wird:
Anstellungausmaß: 20 bis 30 Stunden
Flexible Arbeitszeit

Bezahlung nach dem Gehaltsschema der Österr. Bischofskonferenz

Beginn: 1.September 2017
Dienstgeber: Seminar für kirchliche Berufe
Dienstort: 1010 Wien Stephansplatz 3 und 3100 St Pölten Eybnerstr 5 (Bildungshaus St Hippolyt)

Ihre schriftliche Berwerbung und ein Motivationsschreiben richten Sie bis 13. März 2017 per Post an:

Seminar für kirchliche Berufe, z.H. Mag. Heinrich Leineweber, Stephanspl. 3/3/2, 1010 Wien


Für weitere Informationen oder Rückfragen steht Mag Leineweber gerne zur Verfügung:
0664 88 63 2518

ReferentInnentreffen 2017

Am 15.Februar 2017 findet im HipHaus in St. Pölten wieder das jährliche treffen der ReferentInnen der BPAÖ statt. Unsere Fachleute aus vier Diözesen nutzen hier die Gelegenheit die Ausbildung zu reflektieren und die Inhalte weiterzuentwckeln. Der beginn ist um 10 Uhr vormittag.

Informations- und Auswahlseminar 2017

Von Montag 22.5. bis Mittwoch 24.5. 2017 wird ist das Informations- und Auswahlseminar stattfinden. Der Ort wird wie immer das Bildungshaus St Hippolyt in St. Pölten sein. Hier wird dannauch die Ausbildung im Herbst 2017 starten.

Anmeldungen zu diesem Seminar sind ausschließlich über die Heimatdiözesen möglich. Eine Einladung und nähere Informationen für die TeilnehmerInnen gibt es rechtzeitig vorher.

Fragen können Sie gerne auch an die Ausbildungsleitung richten:

office@bpaoe.at. 

Bibelexkursion nach Israel

Eine Neuerung im Ausbildungsangebot wird es mit diesem Arbeitsjahr in der BPAÖ geben. Beide Kursgruppen fahren im Februar 2017 nach Israel, um die wichtigsten Orte und Stätten der Bibel zu erkunden. Unter der Leitung unseres Bibelreferenten Dr Franz Kogler und mit der Unterstützung von Biblisch Reisen in Klosterneuburg werden wir versuchen die Welt der Bibel kennen zu lernen und besser zu verstehen.  

Wenn sich dieses Angebot bewährt, werden wir in jedem zweiten Jahr diese Exkursion hoffentlich wiederholen können. Dank auch an die Diözesen, die uns mit einem erhöhten Beitrag für ihre Auszubildenden unterstützen.

Die eine geht - die andere kommt: Neue Stimmbildnerin in der BPAÖ

Leider hat uns Sylvia Kummer mit Ende des vergangenen Arbeitsjahres als Stimmbildnerin verlassen. Auf diesem Weg sei ihr nochmals aller herzlichsten Dank für ihr Engagement ausgesprochen. Zum Glück werden unsere Wege nicht ganz auseinander gehen und Sylvia Kummer wird immer wieder Kontatk mit der BPAL haben.

 

Um so erfreulicher ist es, dass wir relativ rasch eine Nachfolgerin gefunden haben Midori Distlberger aus Wieselburg wird mit September 2016 ihre Tätigkeit als Stimmbildnerin aufnehmen. Sie hat reichlich Erfahrung in diesem Bereich und wird uns sicherlich eine sehr grosse Unerstützung unter anderem bei der musikalischen Gestaltung der Diplomfeier sein.

Dipl PAss Nina Kapfer verstarb am 23.11.2015

Am 23.11.2015 ist Michaela "Nina" Kapfer nach langem Krebsleiden verstorben. Sie hat bis zuletzt in der Pfarre Pinkafeld als Pastoralassistentin gewirkt. Wir werden ihre Fröhlichkeit und ihren Optimismus vermissen. Nina wurde von ihrer Familie, dem Eisenstädter Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics, vielen Freunden und WeggefährtInnen am 27.11. in Oberwaltersdorf auf ihrem letzten Weg begleitet.

"Seminar erleben"

Hier können Sie die letzte Ausgabe unserer Seminarzeitschrift durchblättern und herunterladen.

 

Berufsbegleitende Pastorale Ausbildung Österreich (BPAÖ)
Stephansplatz 3
A-1010 Wien
Kontakt: leineweber(at)bpaoe.at
Darstellung:
http://www.bischofskonferenz.at/